externe Festplatte – TrekStor DataStation maxi

Die 3,5-Zoll externe Festplatte von TrekStors ist mit einer Speicherkapazität von 250 Gigabyte bis 1 Terabyte verfügbar. Das Gehäuse sieht nicht nur schick aus, sonder ist auch ein passiver Kühlkörper.

Backupsoftware & Geschwindigkeit

Die externe Festplatte TrekStor DataStation maxi hat im Lieferumfang Nero BackItUp2 Essenstials dabei. Damit lassen sich die Datensicherungen planen. Man kann einzelne Dateien sowie komplette Laufwerke sichern. Die Software komprimiert die Daten direkt, um Speicherplatz zu sparen. Die Backups können jeweils mit einem Passwort verschlüsselt werden.

Die Festplatten rotieren je nach Modell mit einer Drehzahl von 7.200 oder 5.400 Umdrehungen pro Minute. Auch die Größe des Buffers umfasst entweder 8, 16 oder 32 Megabyte. Die Datenrate beträgt beim Lesen bis zu 33,8 Megabytes pro Sekunde und beim Schreiben 33,5 Megabytes pro Sekunde.

Die Daten werden über eine USB-2.0-Schnittstelle transportiert. Alle gängigen Betriebssysteme werden ohne extra Treiber unterstützt. Darunter alle Windowsversionen, Linux ab Kernel 2.6.x sowie MAC OS X ab 10.3x. Da die externe Festplatte vorformatiert ausgeliefert wird, ist sie sofort betriebsbereit.


TrekStor DataStation maxi

TrekStor DataStation maxi

 

Fazit: Auf dem Top-Modell der TrekStor DataStation maxi können bis zu 1 TB Daten gesichert werden. Dieses Modell kostet ca. 100 Euro. Im Prinzip ist die Festplatte gut, allerdings gibt es einige Berichte, nach dem die Festplatte aufgrund defekter Controller kaputt geht. Dafür sieht die Festplatte sehr schick aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Back to Top