Movie Cube P800

Der Movie Cube P800 ist nicht nur eine Multimedia Festplatte, sondern mit seinem Tuner für DVB-T oder analoges Kabelfernsehen, wird er auch zum Festplattenrecorder. Der „P800“ Besteht aus einer Docking-Station und einer 2,5-Zoll-Festplatte. Bei der Speicherkapazität können Sie zwischen 160 GB, 250 GB, 350 GB und 500 GB wählen.

Da auch ein Video- Eingang vorhanden ist, können z.B. Filme von einem Camcorder auf die Festplatte überspielt werden. Die DVB-T-Programme werden ohne Qualitätsverlust aufgenommen. Beim analogen Fernsehen können Sie zwischen mehreren Qualitätsstufen (z.B. HQ und SLP) wählen. Mit der elektronischen Programmvorschau beim DVB-T-Empfang lassen sich Aufnahmen programmieren.


Emtec Movie Cube P800

Emtec Movie Cube P800


 

Die Multimedia Festplatte unterstützt folgende Formate: Audio: MP3, WMA, OGG / Video: MPEG 2 & 4, AVI, VOB, DAT, MP4, XVID / Fotos: JPG, JPEG, BMP. Da auch ein HDMI Ausgang vorhanden ist, können HD Videos problemlos abgespielt werden. Der „P800“ kann mit einem Kabel oder per WLAN in ein Netzwerk angeschlossen werden.

Für das drahtlose Netzwerk müssen Sie sich allerdings vom Hersteller Emtec noch einen WLAN-Stick kaufen. Der wird dann in eine der beiden USB-Anschlüsse gesteckt. So können auch USB-Massenspeicher angeschlossen werden. Sogar Speicherkarten (SD/SDHC/MMC/MS) können an der Multimedia Festplatte angeschlossen werden.

Einzig die Bedienung ist etwas umständlich, so fehlt z.B. eine Suchfunktion. Das durchschauen größerer Musiksammlungen wird so erschwert. Auch der ständige Stromverbrauch ist ein Minuspunkt.

Fazit: Diese Multimedia Festplatte sieht schick aus und ist sehr vielseitig. Die Filme und die Musik werden in guter Qualität wiedergeben. Der Netzwerkanschluss, der DVB-T-Empfang und –Aufnahmen sowie das Internetradio sind eine gute Sache. Allerdings kann das fehlen einer Suchfunktion unter Umständen nervig sein und Zeit rauben. Der Preis für diese Multimedia Festplatte bewegt sich zwischen ca. 100 Euro und 330 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

Back to Top