Multimedia Festplatten

Multimedia Festplatten – die Problemlöser

Kennen Sie das nicht auch? Überall haben sie Mediadatein gespeichert, auf dem Handy, auf der Digitalkamera oder auf der Festplatte in Ihrem PC. Doch oft hätten Sie diese Daten gerne wo anders, wie z.B. in der Stereoanlage oder auf dem Fernseher. Multimedia Festplatten lösen dieses Problem ein für alle Mal.

Eine normale externe Festplatte unterscheidet sich hierbei von Multimedia Festplatten vor allem in den Anschlussmöglichkeiten. So können letztere an viele verschiedene Geräte angeschlossen werden. Diese technische Neuerung kann einem das Leben sehr erleichtern. Auf ihnen werden sämtliche Mediadaten gespeichert und können so z.B. direkt am Fernseher abgespielt werden. Lästiges CD oder DVD brennen entfällt so.

Kauf von Multimedia Festplatten

Mittlerweile sind sehr viele solcher Multimedia Festplatten auf dem Markt erschienen. Die Geräte sind so unterschiedlich wie auch der Preis. Generell kann man hier sagen, dass sich eine Mehrausgabe für ein teureres Stück lohnen kann. Multimedia Festplatten sollte im Prinzip mehrere Anschlussarten bieten. Vor allem billigere Festplatten haben meist nur einen Analogen Anschluss. Teurere Modelle bringen oft praktische zusätzliche Funktionen mit, wie z.B. einen Speicherkartenslot oder einen Netzwerkanschluss. Mit diesem können Sie auf einem PC gespeicherte Mediadaten auf den Multimedia Festplatten abgespielt werden.

Neben den Anschlussmöglichkeiten, sollten sie auch auf die unterstützten Formate achten. Das ist sehr wichtig, denn schließlich soll die Platte ja auch die gespeicherten Daten abspielen können. Auch über die Speicherkapazität müssen sie sich Gedanken machen. Sollten sie z.B. nur 200 GB Multimediadaten gespeichert haben, lohnt sich der Kauf einer 1 TB Multimedia Festplatte nicht. Wie Sie sehen können, ist vor dem Kauf auf vieles zu achten. Deshalb werden wir in weiteren Artikeln genauer auf die technischen Details eingehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Back to Top