Neue Festplattentechnologie HRD

Neue Festplattentechnologie HRD

Keine Kommentare

Bereits die SSD-Technologie (SolidState Drive) wurde als Nachfolger von normalen HardDisk Drives (HDD), die noch in 98% von Desktop-PCs verbaut wird, gehandelt. Der Preis pro Gigabyte ist hier allerdings vergleichsweiße höher, als bei normalen HDDs. Nun gibt es bereits eine neue Technologie, welche besser sein soll als SolidState Drives.

Die Rede ist vom Hard-Rectangular-Drive (HRD). Diese neue Technologie verbindet jeweils die Vorteile von SSDs und HDDs. Solid-State-Drives erreichen eine extrem hohe Geschwindigkeit, allerdings ist hier der Preis pro Gigabyte Speicher enorm und für eine Privatperson fast nicht erschwinglich. Bei Hard-Disk-Drives hingegen sind die Kosten pro Gigabyte um ein vielfaches geringer. Die Hard-Rectangular-Drives kombinieren diese Vorteile und können diese neuen Festplatten-Typen zur Marktreife führen.

Ob sich diese Technologie durchsetzen kann, beziehungsweiße den Markt für Privatanwender erreicht, wird sich in Zukunft zeigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Back to Top