Lacinema Mini HD

Lacinema Mini HD

Keine Kommentare

WLAN und 500 GByte Festplatte, Lacie´s neuer Media Center

Kleiner, schneller und leistungsfähiger, auch die heutigen Festplatten unterliegen diesem Trend. Mit der Lacinema Mini HD hat die Firma Lacie einen Media Center entwickelt, dessen Grundfläche kleiner als eine CD-Hülle ist. Allerdings befindet sich auf Grund der Größe nur eine 2,5 Zoll Festplatte mit einer Speicherkapazität von 500 GByte in dem Gerät. Mit den Maßen 12 x 12 x 4 cm ist das Gerät aber ein Segen für all jene, die nur wenig Platz haben.

Auf der Lacinema Mini HD können von dem Benutzer Videos und Container in den Formaten AVI, MOV, DivX, Xbid, MKV, DVD-ISO und Video_TS abgespeichert werden. Zusätzlich werden von dem Gerät verschiedene Untertitelformate und Wiedergabenlisten unterstützt. Für den Ton sorgen die Audioformate MP3, WMA, MP4, AAC, WAV, FLAC und OGG. Sogar Bilder können in den Formaten PNG, JPEG und TIFF wiedergegeben werden.

Die Multimedia Festplatte Lacinema Mini HD ist ein UpnP-/DLNA-Gerät und kann so sowohl Daten empfangen und an den Fernseher weitergeben, als auch als Zuspieler für andere Netzwerkgeräte genutzt werden. Lacinema Mini HD kann entweder mit WLAN (802.11b/g/n, 2,4 GHz) oder USB 2.0 an den Rechner angeschlossen werden. Es gibt aber auch ein Fast-Ethernet-Anschluss. Eine USB-Festplatte oder ein USB-Stick kann an einer der beiden Host-Anschlüsse angeschlossen werden. Folgende Dateisystem werden von der Lacinema Mini HD unterstützt: FAT32, NTFS und HFS+.

Eine kombinierte Audio-/Videobuchse und ein optischer S/PDIF-Audioausgang sowie HDMI stehen für eine Verbindung mit Hi-Fi-Komponenten zur Verfügung.

Die laut Hersteller nur 450 Gramm schwere Multimedia Festplatte Lacinema Mini HD kostet derzeit um die 270 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

Back to Top